Online-Lernsystem Thermopr@ctice

Online-Lernsystem Thermopr@ctice

Das Lernsystem "Interaktives Berechnen von Übungsaufgaben" mit dem Namen Thermopr@ctice ist eine Internet-Anwendung, die es ermöglicht, Übungsaufgaben interaktiv mit Hilfe des Computeralgebrasystems Mathcad zu berechnen. Thermopr@ctice wurde im Rahmen einer Zusammenarbeit mit dem Bildungsportal Sachsen entwickelt.

Die didaktische Grundkonzeption beinhaltet, dass die Lernenden selbst aktiv werden und selbständig Aufgaben lösen. Das Arbeitsblatt aus Papier wird durch den Arbeitsbildschirm des Computeralgebrasystems in Verbindung mit einer internetgestützten Oberfläche ersetzt. Nach der Auswahl der Übungsaufgabe wird diese unter Nutzung der im Mathcad-Format zur Verfügung gestellten Lehrmaterialien (z.B. Formel- und Stoffwertsammlung, angekoppelten Stoffwert-Programmbibliotheken) interaktiv gelöst. Am Ende der Berechnung jeder Aufgabe kontrolliert das System die Ergebnisse und fordert gegebenenfalls Zwischenwerte an.

Thermopr@ctice ist sowohl für das selbständige Lernen am heimischen PC (E-Learning), als auch für betreute Übungen im Rahmen der klassischen Präsenzlehre bestimmt. Mit dem System werden die Lernenden an moderne Arbeitsweisen des Ingenieurs herangeführt und so in die Lage versetzt, praktische Aufgabenstellungen schnell und erfolgreich zu bearbeiten.

Das Lernsystem ist auf alle Lehrfächer, in denen die Wissensaneignung durch das Berechnen von Übungsaufgaben fokussiert wird, übertragbar.

Weitere Informationen finden Sie unter www.thermopractice.de

Details

Projektträger

Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst (SMWK)

Lessons Learned

Was entwickelte sich positiv im Projektverlauf?

Durch die Unterstützung des Bildungsportals Sachsen GmbH konnten Fragen im Bereich der Ingenieurdidaktik sowie in der technischen Umsetzung schnell und erfolgreich geklärt werden.

Welche Herausforderungen ergaben sich bei der Projektdurchführung?

Herausforderungen bei der Projektdurchführung waren die Umsetzung des im Hinblick auf den didaktischen und organisatorischen Rahmen. Auch die technische Umsetzung bis hin zur nachhaltigen Implementierung der entwickelten Formate in Verbindung mit Mathcad brachte besondere Anforderungen mit sich. Inzwischen konnte das System entsprechend erweitert werden und ist nun dauerhaft verfügbar und wird nachhaltig in der Lehre und Weiterbildung genutzt.

Traten unerwartete Schwierigkeiten auf? Wenn ja, welche?

Es traten keine unerwarteten Schwierigkeiten auf.

Was würden Sie aus Ihren Erfahrungen heraus für ähnlich angelegte Projekte empfehlen?

Insbesondere bei der technische Umsetzung und der didaktischen Ausgestaltung ist es wichtig IT- und Didaktik-Experten einzubeziehen. Der Facharbeitskreis Thermodynamik Sachsen, die Zentren für E-Learning und das Verbundprojekt Lehrpraxis im Transfer in Sachsen (gefördert durch das BMBF) tragen zum aktiven Wissenstransfer und zu Qualitätssicherung derartiger Vorhaben bei.

Nachnutzungsmöglichkeiten

Thermopr@ctice wird seit über 15 Jahren erfolgreich in der Lehre an der Hochschule Zittau/Görlitz eingesetzt. Das Konzept wurde auf verschiedenen Fachtagungen präsentiert und einer breiten Community zugänglich gemacht.

Weitere Informationen

Projektzeitraum: 01.07.2001 bis 31.05.2005

Produkt

Ein Online-Lernsystem für das interaktive Berechnen von Übungsaufgaben

www.thermopractice.de

Produkt

Veröffentlichungen zu Thermopr@ctice

https://f-m.hszg.de/fileadmin/Redakteure/Fakultaeten/Thermodynamik/Dateien/Poster_Kretzschmar_090402.pdf

Literatur

Veröffentlichungen:

Kretzschmar, H.-J.; Stöcker, I.; Kunick, M.; Jähne, I.: Mathcad-Bibliotheken für thermodynamische Stoffdaten und das E-Learning System Thermopr@ctice (Mathcad Libraries for Thermodynamic Properties and the eLearning System Thermopr@ctice). In: 2. SAXON SIMULATION MEETING Universitätsverlag Chemnitz (2010). ISBN: 978-3-941003-12-5 ;

Mättig, T.; Jähne, I.; Kretzschmar, H.-J.: Lernsystem Thermopr@ctice zur Berechnung von Übungsaufgaben mit Computer-Algebrasystemen(eLearning system Thermopr@ctice for Calculating Exercises Using Computer-Algebra Systems).In: Jantke, P. et al., Marktplatz Internet: From eLearning to ePayment, pp. 348-357, Gesellschaft für Informatik, Bonn (2005).

Kontakt

Ronny Freudenreich

Hochschule Zittau/Görlitz

ro.freudenreich@hszg.de

https://www.hszg.de/