UseOPAL – Usability-Optimierungen und Erneuerung von Basistechnologien zur zukunftsfähigen und nachhaltigen Bereitstellung der Lernplattform OPAL

UseOPAL – Usability-Optimierungen und Erneuerung von Basistechnologien zur zukunftsfähigen und nachhaltigen Bereitstellung der Lernplattform OPAL

Aufbauend auf einer Reihe von Projekten im Rahmen des Bildungsportals Sachsen, die sich vor allem der technischen Aktualisierung, Erweiterung und Design-Erneuerung der Lernplattform OPAL widmeten, zielte das Projekt UseOPAL durch Identifizierung und Beseitigung bestehender Usability-Probleme darauf ab, Verständlichkeit und Bedienbarkeit von OPAL zu verbessern. […]. Basierend auf einer Analyse dieser Vorarbeiten lagen die Ziele des Projektes UseOPAL auf folgenden Schwerpunkten: Verwendung einer einheitlichen und verständlichen Bedienphilosophie Verbesserung der zielgerichteten Nutzung von OPAL durch eingängige, flexible Workflows Erleichterung des Einstiegs für nicht medienaffine Nutzer durch einfache Bedienabläufe bessere Vermittlung der vielfältigen didaktischen und methodischen Möglichkeiten an professionelle Nutzer. Zeitgleich sollte durch die BPS GmbH auf technischer Seite eine schrittweise Ablösung des veralteten Brasato-Frameworks durch das Standard-Framework Apache Wicket erfolgen, wodurch eine anwenderfreundlichere Bedienoberfläche und die Nutzung von OPAL auf mobilen Endgeräten ermöglicht wird. Durch den Einsatz moderner, standardisierter Technologien wird OPAL außerdem zukunftssicher und leichter wartbar. Die geplante attraktivere Gestaltung des E-Learning-Angebotes von OPAL zielte vor allem darauf ab, Akzeptanz und Nutzungsqualität für aktuelle und potentielle Nutzer der Lernplattform zu verbessern. Dies soll bei den Studierenden als wesentlicher Faktor zur Motivations- und Leistungbereitschaft und in Folge zur Senkung von Studiendauer und Abbrecherquote beitragen.

Details

Projektträger

Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst (SMWK)

Weitere Informationen

Projektzeitraum: 01.07.2013 bis 30.11.2013

URL

https://bildungsportal.sachsen.de/portal/wp-content/uploads/2018/04/berichte_e_learning_2014.pdf

Weiteres

Vorprojekt: AnOpeL

Kontakt

Prof. Dr. rer. nat. Klaus Hering

Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig

klaus.hering@htwk-leipzig.de

0341/30766445

https://fim.htwk-leipzig.de