Lehrendenbefragung für die Entwicklung eines Leitbilds Lehrerbildung



 


Sehr geehrte Lehrende,

die sächsischen Hochschulen entwickeln und implementieren derzeit Qualitätsmanagementsysteme für Studium und Lehre. Eine besondere Herausforderung stellt dabei die Entwicklung eines Konzeptes und entsprechender Instrumente zur Qualitätssicherung speziell in der Lehrerbildung dar. Das kooperative Projekt der Technischen Universitäten Dresden und Chemnitz und der Universität Leipzig ‚Kompetenznetzwerk Qualitätssicherung in der Lehrerbildung in Sachsen‘ (QSL) soll hierzu einen Beitrag leisten und die Voraussetzungen für die Anbindung der Qualitätssicherung in der Lehrerbildung an das allgemeine QM-Konzept der TUD schaffen.


Ein wichtiges Element der Steuerung / Qualitätslenkung ist ein Leitbild, das der Organisation – den Mitarbeiter*innen wie den „Kunden“ – Orientierungshilfe bietet und „Qualität“ definiert. Ein Leitbild wird i.d.R. in einem kooperativen Prozess zwischen Basis und Führung entwickelt. Hierzu suchen wir das Gespräch mit Ihnen; Ihre Antworten sind demnach ein Bestandteil der Leitbildentwicklung.


Aus diesem Grund bitte wir Sie, ein wenig Zeit mitzubringen, da die Beantwortung der offen gestellten Fragen ggf. etwas Bedenkzeit benötigt.


Dieser Online-Fragebogen dient als Ersatz für ein persönlich geführtes Leitfadeninterview. Sollten Sie die Zeit haben, persönlich mit uns zu sprechen, würden wir uns freuen. Sie erreichen uns unter der Nummer 0351-463-33253.


Mit freundlichen Grüßen


Prof. Axel Gehrmann
Sophie Kühne
Anja Weber