0%
Achtung: Javascript ist in Ihrem Browser für diese Webseite deaktiviert. Es kann sein, dass sie daher die Umfrage nicht abschließen werden können. Bitte überprüfen Sie ihre Browser-Einstellungen.

Repräsentation von marginalisierten Gruppen in der Psychotherapie

 

Sehr geehrte Interessent*innen,

 

vielen Dank für Ihr Interesse an dieser Befragung, in der es um Ihre Einstellungen zu marginalisierten Gruppen geht. Die Bearbeitungsdauer beträgt ca. 5-10 Minuten und die Teilnahme ist anonym.

In dieser Studie soll untersucht werden, wie marginalisierte Gruppen im Kontext der Psychotherapie repräsentiert sind. Daher richtet sich diese Befragung explizit an approbierte Psychotherapeut*innen und Psychotherapeut*innen in Ausbildung.

Die Studie wird unter Leitung von Thorsten Krammer im Rahmen seiner Masterarbeit unter der Betreuung von Dr. Carolin Kilian, Fakultät Psychologie, und Prof. Dr. Hendrik Berth, Medizinische Fakultät, durchgeführt. Bei Fragen und Anmerkungen wenden Sie sich bitte an Thorsten Krammer (thorsten.krammer@tu-dresden.de). 

 

 

Dies ist eine anonyme Umfrage.

In den Umfrageantworten werden keine persönlichen Informationen über Sie gespeichert, es sei denn, in einer Frage wird explizit danach gefragt.

Wenn Sie für diese Umfrage einen Zugangsschlüssel benutzt haben, so können Sie sicher sein, dass der Zugangsschlüssel nicht zusammen mit den Daten abgespeichert wurde. Er wird in einer getrennten Datenbank aufbewahrt und nur aktualisiert, um zu speichern, ob Sie diese Umfrage abgeschlossen haben oder nicht. Es gibt keinen Weg, die Zugangsschlüssel mit den Umfrageergebnissen zusammenzuführen.