0%
Achtung: Javascript ist in Ihrem Browser für diese Webseite deaktiviert. Es kann sein, dass sie daher die Umfrage nicht abschließen werden können. Bitte überprüfen Sie ihre Browser-Einstellungen.

Online-Umfrage zu Aktivitäten des Smart Rail Connectivity Campus (SRCC)

Vielen Dank für Ihre Bereitschaft, an dieser Online-Umfrage teilzunehmen!

Logo der Professur für Innovationsforschung und Technologiemanagement an der TU-Chemnitz Logo der Technischen Universität in der Kulturhauptstadt Europas Chemnitz Logo des Smart Rail Connectivity Campus (SRCC). Blau auf weißem Grund. Logo des Programms “WIR! Wandel und Innovation in der Region“ des Bundesministeriums für Forschung und Bildung (BMBF) Gefördert vom Bundesministeriums für Forschung und Bildung und Logo des BMBF

Diese Umfrage findet im Rahmen des Projekts „Akzeptanz und Partizipation bei Autonomen Fahren im ÖPNV“ statt. Das Projekt beschäftigt sich mit der Akzeptanz verschiedener Aktivitäten des Smart Rail Connectivity Campus (SRCC), deren Einflussfaktoren sowie Beteiligungsmöglichkeiten durch die Bevölkerung. Das Projekt ist im Gesamtvorhaben Smart Rail Connectivity Campus verankert und wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen der Fördermaßnahme „Wandel und Innovation in der Region“ gefördert.

Mit Ihrer Teilnahme an dieser Online-Umfrage leisten Sie einen Beitrag, die Bedürfnisse der Bevölkerung in Bezug auf die Aktivitäten des SRCC besser zu verstehen.

Als Dank für Ihre Teilnahme haben Sie die Möglichkeit am Ende der Online-Umfrage an einer Verlosung von 10 Gutscheinen im Wert von je 20 Euro für das Freizeitbad AquaMarien in Marienberg, das Eduard-von-Winterstein-Theater Annaberg-Buchholz oder die Theater Chemnitz teilzunehmen (frei wählbar).

Die Auslosung wird Mitte Januar 2023 stattfinden. Die Teilnahme an der Online-Umfrage ist vollständig anonym und Ihre E-Mail-Adresse für die Auslosung wird gesondert erhoben und gespeichert (weitere Informationen dazu unten und in der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung).

Sie können während der Befragung über die Zurück- und Weiter-Schaltflächen unten auf der Seite vor- und zurücknavigieren. Die Nutzung der Zurück-Funktion des Browsers führt zu einem Abbruch der Befragung. Ein Zwischenspeichern Ihrer Antworten ist über die Schaltfläche rechts oben möglich. Sie können die Beantwortung dann später fortsetzen.

Wir sind sehr an Ihren Erfahrungen und Meinungen im Rahmen der offenen Antwortmöglichkeiten interessiert. Bitte nehmen Sie sich die Zeit für ausführliche Antworten. Sollte Ihre Zeit für eine ausführliche Antwort nicht ausreichen, freuen wir uns sehr über ein paar Stichpunkte.

In der Befragung wird sich des Öfteren auf die Teststrecke der Erzgebirgsbahn zwischen Annaberg-Buchholz und Schwarzenberg bezogen, welche Sie im unteren Bild sehen.

 

Vereinfachte Darstellung der Teststrecke der Erzgebirgsbahn von Annaberg-Buchholz bis Schwarzenberg.
Abbildung: Vereinfachte Darstellung der Teststrecke der Erzgebirgsbahn von Annaberg-Buchholz bis Schwarzenberg.

 

Ihre Teilnahme ist freiwillig. Sie können die Online-Umfrage jederzeit ohne Angaben von Gründen und ohne das ein Nachteil für Sie entsteht, abbrechen. Alle persönlichen Informationen werden streng vertraulich behandelt. Nur an der Studie direkt beteiligte Personen haben Einsicht in Ihre persönlichen Daten. Ihre Antworten werden ohne Bezug zu Ihrer Identität gespeichert. Die anonymisierten Daten werden für statistische Analysen verwendet und können einer wissenschaftlichen Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden (siehe auch die datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung unten).

Die Untersuchung nimmt im Durchschnitt etwa 25 Minuten Ihrer Zeit in Anspruch. Die Hälfte der Befragten benötigt unter 15 Minuten für die Beantwortung der Fragen.

Weitere Informationen zum Projekt „Akzeptanz und Partizipation bei Autonomen Fahren im ÖPNV“ und zum Smart Rail Connectivity Campus (SRCC) finden Sie auf den verlinkten Webseiten.

Bei Fragen oder Schwierigkeiten können Sie sich jederzeit an Jan-Peter Schmitten wenden: jan-peter.schmitten@wiwi.tu-chemnitz.de

Dies ist eine anonyme Umfrage.

In den Umfrageantworten werden keine persönlichen Informationen über Sie gespeichert, es sei denn, in einer Frage wird explizit danach gefragt.

Wenn Sie für diese Umfrage einen Zugangsschlüssel benutzt haben, so können Sie sicher sein, dass der Zugangsschlüssel nicht zusammen mit den Daten abgespeichert wurde. Er wird in einer getrennten Datenbank aufbewahrt und nur aktualisiert, um zu speichern, ob Sie diese Umfrage abgeschlossen haben oder nicht. Es gibt keinen Weg, die Zugangsschlüssel mit den Umfrageergebnissen zusammenzuführen.


 

Datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung

Sie müssen mindestens 14 Jahre alt sein, um an dieser Befragung teilnehmen zu können.

Im Rahmen dieser Online-Umfrage werden Ihre Antworten anonym erhoben, ausgewertet und auf elektronischen Medien gespeichert. Es werden keine Daten erhoben, die zur Identifikation ihrer Person genutzt werden können. Die Projektbeteiligten verpflichten sich zur Einhaltung datenschutzrechtlicher Vorschriften und zur Geheimhaltung gegenüber Dritten.

Die Aufzeichnung Ihrer Daten erfolgt ausschließlich zu den in den einleitenden Informationen genannten Zwecken. Die Daten, die während der Online-Umfrage erhoben werden, können in anonymisierter Form zu anderen wissenschaftlichen Zwecken weiterverarbeitet und der wissenschaftlichen Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Alle Daten können den Datenschutzbeauftragten der TU Chemnitz und den Datenschutzbeauftragten übergeordneter Stellen auf Verlangen zu Prüfzwecken zur Verfügung gestellt werden. Wenn Sie die Beantwortung der Online-Umfrage auf eigenen Wunsch vorzeitig beenden, werden Ihre bis dahin erhobenen Daten gelöscht.

Nach Beendigung der Online-Umfrage ist eine Löschung nicht mehr möglich, da aufgrund der Anonymisierung die Daten weder durch Sie noch durch die Projektbeteiligten Ihrer Person zugeordnet werden können. Die Daten werden durch geeignete Maßnahmen vor dem Zugriff Dritter geschützt. Alle Daten werden gemäß der durch Gesetz, Regelungen der Fachgesellschaften oder Regelungen der Publikationsorgane (z.B. Fachzeitschriften) festgelegten Fristen aufbewahrt.

Derzeit beträgt die Aufbewahrungsfrist in der Regel 10 Jahre ab Abschluss der Studie. Die Projektverantwortlichen sind für die Aufbewahrung der Daten verantwortlich. Die anonymisierten Daten können unbeschränkt aufbewahrt und der wissenschaftlichen Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

Einwilligungserklärung zur Teilnahme an der Online-Umfrage


Hiermit erkläre ich, dass ich über die Online-Umfrage – insbesondere über ihre Ziele, ihren Ablauf samt Dauer und ihren Nutzen – vollumfänglich aufgeklärt wurde. Ich wurde über die Erhebung, Auswertung, Speicherung und Veröffentlichung sowie die Möglichkeiten zur Löschung meiner Daten aufgeklärt und bin vollumfänglich einverstanden. Ich hatte genügend Zeit, um meine Entscheidung zur Teilnahme an der Online-Umfrage zu überdenken und frei zu treffen. Mir ist bekannt, dass ich jederzeit und ohne Angabe von Gründen die Teilnahme an der Online-Umfrage abbrechen kann, ohne dass mir daraus Nachteile entstehen. Mein unvollständiger Datensatz wird in diesem Fall gelöscht.

Indem ich die datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung akzeptiere, erkläre ich, dass ich mindestens 14 Jahre alt bin und ich bereit bin, freiwillig an dieser Online-Umfrage teilzunehmen.