Modelling und Texturing

Hochschule Mittweida | Sommersemester 2024 Modelling und Texturing

Die Vorlesungen beschäftigen sich mit sowohl theoretischen Grundlagen als auch praktischen Realisierungsansätzen aus dem Umfeld der 3D- Grafik, des 3D-Modellings (Erstellung dreidimensionaler Geometrieobjekte), Texturierung und Computer-Animation. Einen weiteren Themenkomplex der Vorlesung bildet die Erstellung von virtuellen Charakteren und Spielewelten mithilfe von 3D-Modellierungstechniken.

Im Seminar wird Projektarbeit unter Einbeziehung von 3D-Grafik und 3D-Gestaltungen gefördert. Dabei wird auf diverse Aspekte des 3D-Designs wie Einsatz von Licht und Kamera eingegangen, sowie der Umgang mit 3DModellierungs- und Animationssoftware nahegebracht.

Themengebiete und Techniken:

  • Modelling von High Polygon Objekten für Animationsfilm
  • Modelling von Low Polygon Objekten für Echtzeitanwendungen
  • Texturerstellung mittels Fotografien und Zeichnungen
  • Matte Painting
  • Materials und Fortgeschrittene Texturierung (u.a. Bump, Normal, Specular und Displacement Mapping)
  • Erstellung von Low Poly Objekten aus High Poly Objekten (Transferierung von Details in Texturen)
  • Lightmap Erstellung und Lighting
  • Modellierung organischer Objekte mittels Sculpting und Texturen
  • Renderverfahren für Videospiel und Animationsfilm
  • Anforderungen, Beschränkungen und Techniken der 3D-Objekterstellung, Animations- und Texturerstellung für Videospiel und Animationsfilm
Display more information
Loading Assessment overview
Loading overview