LINHART V: Wählen und Wahlverhalten SoSe 24

TU Chemnitz | Sommersemester 2024 LINHART V: Wählen und Wahlverhalten SoSe 24

Inhalt:

Mit der Wahl überträgt der demos seine Macht auf Repräsentanten; die Wahl kann daher als eine der zentralen Elemente repräsentativer Demokratien angesehen werden. Die Vorlesung behandelt zum Einen theoretische Facetten rund um Wahlen und Wahlentscheidungen (Was macht eine demokratische Wahl aus? Welche Faktoren beeinflussen die Wahlentscheidung?), zum Anderen werden empirische Erkenntnisse diskutiert.

  

Literatur:

Campbell, Angus/Philip E. Converse/Warren E. Miller/Donald E. Stokes (1960): The American Voter. Chicago: University of Chicago Press. 

Cox, Gary W. (1997): Making Votes Count. Strategic Coordination in the World’s Electoral Systems. Cambridge: Cambridge University Press.

Downs, Anthony (1957): An Economic Theory of Democracy. New York: Harper.

Korte, Karl-Rudolf/Jan Schoofs, Hrsg. (2019): Die Bundestagswahl 2017. Analysen der Wahl-, Parteien-, Kommunikations- und Regierungsforschung. Wiesbaden: Springer.

Korte, Karl-Rudolf/Maximilian Schiffers/Arno von Schuckmann/Sandra Plümer, Hrsg. (2023): Die Bundestagswahl 2021. Analysen der Wahl-, Parteien-, Kommunikations- und Regierungsforschung. Wiesbaden: Springer.

Lazarsfeld, Paul F./Bernard Berelson/Hazel Gaudet (1944): The People’s Choice. How the Voter Makes Up his Mind in a Presidential Campaign. New York: Duell, Sloan and Pearce.

Pappi, Franz Urban/Susumu Shikano (2007): Wahl- und Wählerforschung. Baden-Baden: Nomos.

Schmitt-Beck, Rüdiger, Hrsg. (2012): Wählen in Deutschland (Sonderheft PVS 45/2011). Baden-Baden: Nomos.

Schoen, Harald/Bernhard Weßels, Hrsg. (2024, i.E.): Wahlen und Wähler. Analysen zur Bundestagswahl 2021. Wiesbaden: Springer VS.

Weßels, Bernhard/Harald Schoen, Hrsg. (2021): Wahlen und Wähler. Analysen zur Bundestagswahl 2017. Wiesbaden: Springer VS.

 

Organisation:

Zeit: wöchentlich, donnerstags, 13.45-15.15 Uhr

Erste Sitzung: 11.04.2024

Raum: 2/W014

 

Leistungsanforderungen:

Klausur (60 min.)

 

Anerkennung:

Politikwissenschaftler:innen belegen die Vorlesung im Bachelorstudium als Teil des Moduls VM-PS3 oder im Masterstudium als Teil des Moduls MPBM2. Studierende anderer Studiengänge können mit der Vorlesung Module im Bereich der politischen Systemlehre abdecken.

Display more information
Information about access
  • This content is accessible under the following condition: Institution contains the value TU Chemnitz