AdaALF: Adaptive Aufgabenerstellung, -Lösungsunterstützung und Feedback im E-Learning/ E-Assessmentsystem OPAL/ONYX

AdaALF: Adaptive Aufgabenerstellung, -Lösungsunterstützung und Feedback im E-Learning/ E-Assessmentsystem OPAL/ONYX

Das Arbeitskreis E-Learning der LRK Sachsen-geförderte Projekt AdaALF zielt auf die Schaffung von Möglichkeiten im genutzten System OPAL/ONYX, die es erlauben, auf den individuellen Wissensstand der Studierenden einzugehen und sich dem Verlauf der Erfolge und Misserfolge der Studierenden anzupassen. Es handelt sich um ein Kooperationsprojekt zwischen der Technische Universität Dresden, der Hochschule Zwickau und der HTWK Leipzig. Im Einzelnen verfolgt das Projekt folgende Zielstellungen:

- Schaffung und Erprobung von Möglichkeiten, um einzelne zusammenhängende Problemstellungen in individualisierten Aufgabenkomplexen bestehend aus verschiedenen Teilaufgaben verschiedenen Aufgabentyps (multimodal) abbilden zu können.
- Schaffung und Erprobung von Möglichkeiten, um fachliche Hilfestellungen (Vorlesungsskript) und Rückmeldungen zum Lösungsprozess der Aufgaben (Kommentarfenster) einzubinden. Dies wird unterstützt durch eine verstärkte wechselseitige Verankerung des E-Assessment in der Vorlesung und der Übung sowie durch den Einbau von Praxisbeispielen.
- Schaffung und Erprobung von Möglichkeiten, um individualisiertes Feedback basierend auf den unterschiedlichen Ausprägungen der erreichten Kompetenzen im Vergleich zu den angestrebten Kompetenzen geben zu können.

Details

Projektträger

Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst (SMWK)

Lessons Learned

Was entwickelte sich positiv im Projektverlauf?

Die Zusammenarbeit zwischen den Projektpartnern inklusive der BPS Bildungsportal Sachsen GmbH war sehr produktiv. Der Gewinn dieses Projektes: Ideen für neue Funktionalitäten in Opal

Welche Herausforderungen ergaben sich bei der Projektdurchführung?

Bestimmte Ideen zur Nutzung der ONYX-Testsuite benötigen spezielle Funktionen, deren Entwicklung Zeit benötigt (z.B. Anpassung des Schwierigkeitsgrades).

Traten unerwartete Schwierigkeiten auf? Wenn ja, welche?

Beim Testen neuer Funktionen innerhalb der ONYX-Testsuite kam es durchaus zu Fehlern in der Funktionalität, welche aber zeitnah von den Mitarbeitern der BPS Bildungsportal Sachsen GmbH behoben wurden.

Was würden Sie aus Ihren Erfahrungen heraus für ähnlich angelegte Projekte empfehlen?

höheres Budget, um Personal für den Testprozess zu haben

Nachnutzungsmöglichkeiten

Die eingearbeiteten und getesteten Funktionen der ONYX-Testsuite sind nicht nur für die angestrebten Ziele der Projektpartner des AdaALF-Projekts von großer Bedeutung. Alle Nutzer können von diesen Errungenschaften profitieren, da diese dauerhaft im System integriert sind.

Weitere Informationen

Projektzeitraum: 01.09.2017 bis 31.12.2018

Generelles

siehe Teilprojekte der Partner

Kontakt

Prof. Dr. Cornelia Breitkopf

Technische Universität Dresden

cornelia.breitkopf@tu-dresden.de