Seit dem 01.09.2019 fördert das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst (SMWK) insgesamt 65 Digital Fellows, die in ihrer Lehre innovative digitale Konzepte integrieren und so mit einem guten Beispiel für die digitale Hochschulbildung in Sachsen vorangehen. Die Geschäftsstelle des Arbeitskreises E-Learning betreut das Digital Fellowship-Programm, welches im sächsischen Verbundprojekt gemeinsam mit dem Hochschuldidaktischen Zentrum Sachsen entwickelt wurde.

In der Serie „Digital Fellows stellen sich vor“ präsentieren wir Ihnen die einzelnen Fellows und ihre Lehrvorhaben in Interviews und Porträts, damit sich Erfahrungen in der sächsischen Hochschullandschaft verbreiten, neue Netzwerke etablieren und ein Austausch über gute Ideen sowie erprobte Praxis stattfinden kann. Wir laden Sie herzlich ein unseren Porträts zu folgen und von 30 Einzel- und 35 Tandem-Fellowships nahezu aller sächsischen Hochschulen zu lernen.

Unter den Fellows sind die unterschiedlichen Fachbereiche von Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaften über Sprach- und Kulturwissenschaften sowie Rechtswissenschaften bis hin zur Medizin vielfältig vertreten. Es werden Flipped-Classroom-, E-Assessment- und videobasierte Szenarien ebenso realisiert wie virtuelle Kooperationen, Virtual Reality und Makerspaces. Damit sollen die Hochschulangebote flexibler, internationaler und studierendenzentrierter werden. Wie die Fellows das genau realisieren, verraten wir Ihnen in den einzelnen Beiträgen.

Digital Fellows stellen sich vor: Unterstützung selbstgesteuerten Lernens durch digital gestütztes Feedback Wie unterschiedliche Formate digital gestützten Feedbacks das selbstständige Lernen der Studierenden unterstützen sollen   Es gibt unterschiedliche Strategien und Formate, um Studierenden Feedback zu ihrem Lernfortschritt zu geben. Automatisiert auswertbare Aufgabentypen mit unmittelbaren Rückmeldungen stehen hierbei individuellen, um weiterführende Hinweise angereicherten und manuellen Rückmeldungen durch eine Lehrperson oder durch Peers gegenüber. Diese sehr unterschiedlichen Feedbackansätze verfolgen unsere Digital Fellows in… >> Weiterlesen
Digital Fellows im Spotlight: Videobasiertes Lernen in der Musik Im Rahmen unserer Videoreihe "Digital Fellows im Spotlight" stellen wir Ihnen in den kommenden Wochen spannende Digital Fellowships vor. Im vierten Beitrag interviewen wir die ehemalige Studentin Judih Beckedorf und Prof. Thomas Fellow von der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden. Frau Beckedorf entwickelte gemeinsam mit Prof. Fellow Lernvideos mit dem Konzept des differenziellen Lernens. Im Videobeitrag lernen… >> Weiterlesen
Digital Fellows stellen sich vor: Forschendes Lehren und Lernen mit digitalen Medien Begleitung des forschenden Lernens durch digitale Werkzeuge Studierende im wirtschafts- und ingenieurwissenschaftlichen Masterstudium verfügen über ein sehr heterogenes Vorwissen zum wissenschaftlichen Arbeiten. Die Anwendung von Forschungsmethoden ist ihnen noch wenig vertraut, daher soll im Wahlpflichtmodul von unserem Digital Fellow Dr. Daan Peer Schneider von der HTWK Leipzig ein Konzept zum forschenden Lernen umgesetzt und mit digitalen Werkzeugen begleitet werden. Die… >> Weiterlesen
Digital Fellows im Spotlight: E-Learning in der Mathematik Im Rahmen unserer neuen Videoreihe „Digital Fellows im Spotlight“ stellen wir Ihnen in den kommenden Wochen spannende Digital Fellowships vor. Im dritten Beitrag interviewen wir Prof. Dr. rer. nat. Markus Seidel von der Westsächsischen Hochschule Zwickau. Im Videobeitrag erklärt Prof. Seidel wie er die digitale Lernplattform OPAL für den Fachbereich Mathematik nutzt um seinen Studierenden einen umfangreichen Übungsfragenkatalog komplexer mathematischer… >> Weiterlesen
Neue Ausschreibungsrunde für Digital Fellowships gestartet Auch in diesem Jahr werden inzwischen zum vierten Mal Unterstützungsmittel für Digital Fellows im Rahmen des Kooperationsprojektes „Digitale Hochschulbildung in Sachsen“ vergeben. Alle Personen, die in der grundständigen Lehre an einer staatlichen sächsischen Hochschule tätig sind (Lehrende, Studierende, Laboringenieure und Lehrbeauftragte) und innovative didaktische Konzepte mit digitalen Medien umsetzen möchten, können sich ab sofort um ein Digital Fellowship bewerben. Die… >> Weiterlesen
Digital Fellows stellen sich vor: Medienkompetenzentwicklung durch Videos Lernen durch Filmen oder die Kunst der Theorievermittlung Für die einen ist es die naheliegende Verbindung von Theorie und Praxis, für die anderen die Förderung von Fachkompetenzen durch Reduktion: Unsere Tandemfellows Prof. Dr. Dieter Daniels und Juliane Jaschnow von der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig einerseits und Prof. Dr. André Schneider und Prof. Dr. Thoralf Gebel von der… >> Weiterlesen
Digital Fellows im Spotlight: Die Nutzung von Videos in den Sportwissenschaften Im Rahmen unserer neuen Videoreihe "Digital Fellows im Spotlight" stellen wir Ihnen in den kommenden Wochen spannende Digital Fellowships vor. Im zweiten Beitrag interviewen wir Sebastian Spillner von der Universität Leipzig. Sebastian Spillner entwickelte ein digitales Lehrkonzept für die Sportwissenschaften. Im Videobeitrag lernen Sie das spannende Digital Fellowship kennen. Außerdem erfahren Sie, wie Sie zukünftig auch selbst die sächsische digitale… >> Weiterlesen
Digital Fellows im Spotlight: Sozialwissenschaftliche Methoden 2 go Im Rahmen unserer neuen Videoreihe "Digital Fellows im Spotlight" stellen wir Ihnen in den kommenden Wochen spannende Digital Fellowships vor. Im ersten Beitrag interviewen wir Prof. Dr. Heike Greschke und zwei Studentinnen der Technischen Universität Dresden. Prof. Dr. Greschke entwickelt gemeinsam mit ihren Studierenden im Rahmen eines Digital Fellowships die Lernorte-App "Sozialwissenschaftliche Methoden 2 go (SozMeth2Go)" und teilt ihre Erfahrungen.… >> Weiterlesen
Digital Fellows stellen sich vor: Digitalisierung und Inklusion gemeinsam denken Was ein Escape-Game mit Digitalisierung und Inklusion zu tun hat Unter dem spannenden Titel „Escape from your classroom“ werden im Digital Fellowship von Tina Czaja an der TU Dresden zukünftige Lehrer:innen dafür sensibilisiert, inklusive und digitale Lehrszenarien zu konzipieren und umzusetzen. Ziel des Fellowships ist es, den Studierenden die Notwendigkeit inklusiver Lernszenarien zu verdeutlichen und Lösungswege aufzuzeigen, wie diesen unter… >> Weiterlesen
Digital Fellows stellen sich vor: Mit Python physikalische Grundlagen verstehen lernen Warum Python-Programmierkenntnisse auch in der Physik-Grundlagenausbildung relevant sind Im ingenieurwissenschaftlichen Studium an der Hochschule Mittweida ist die Vermittlung digitalisierungsbezogener Kompetenzen selbstverständlich. Um das Verständnis der Studierenden für Programmcodes und computergestützte graphische Darstellungsformen von physikalischen Zusammenhängen frühzeitig zu fördern, sollen die Studierenden in der Grundlagenveranstaltung von unserem Digital Fellow Prof. Dr. Richard Börner bereits mit Programmierkenntnissen vertraut gemacht werden. Hierfür sollen… >> Weiterlesen