Seit dem 01.09.2019 fördert das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst (SMWK) insgesamt 65 Digital Fellows, die in ihrer Lehre innovative digitale Konzepte integrieren und so mit einem guten Beispiel für die digitale Hochschulbildung in Sachsen vorangehen. Die Geschäftsstelle des Arbeitskreises E-Learning betreut das Digital Fellowship-Programm, welches im sächsischen Verbundprojekt gemeinsam mit dem Hochschuldidaktischen Zentrum Sachsen entwickelt wurde.

In der Serie „Digital Fellows stellen sich vor“ präsentieren wir Ihnen die einzelnen Fellows und ihre Lehrvorhaben in Interviews und Porträts, damit sich Erfahrungen in der sächsischen Hochschullandschaft verbreiten, neue Netzwerke etablieren und ein Austausch über gute Ideen sowie erprobte Praxis stattfinden kann. Wir laden Sie herzlich ein unseren Porträts zu folgen und von 30 Einzel- und 35 Tandem-Fellowships nahezu aller sächsischen Hochschulen zu lernen.

Unter den Fellows sind die unterschiedlichen Fachbereiche von Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaften über Sprach- und Kulturwissenschaften sowie Rechtswissenschaften bis hin zur Medizin vielfältig vertreten. Es werden Flipped-Classroom-, E-Assessment- und videobasierte Szenarien ebenso realisiert wie virtuelle Kooperationen, Virtual Reality und Makerspaces. Damit sollen die Hochschulangebote flexibler, internationaler und studierendenzentrierter werden. Wie die Fellows das genau realisieren, verraten wir Ihnen in den einzelnen Beiträgen.

Digital Fellows stellen sich vor: Gruppenarbeiten im digitalen Raum gestalten Digital und doch sozial - Wie die Gestaltung von Gruppenarbeiten im virtuellen Raum gelingt Die Herstellung eines Gruppengefühls bei der Zusammenarbeit im virtuellen Raum ist häufig aufwändiger als in einem Seminarraum an der Hochschule. Auch in gleichzeitig stattfindenden Online-Sitzungen fällt es schwer, Gruppenkonstellationen wahrzunehmen und sich selbstbestimmt zwischen Gruppen zu bewegen. Eine Alternative zu verbreiteten Breakout-Räumen bieten Tools wie Gather,… >> Weiterlesen
Digital Fellows stellen sich vor: Kompetenzorientierte Neukonzeption der Fachsprachenausbildung Englisch Schrittweiser Wandel der Fachsprachenausbildung Englisch: ein kompetenzorientiertes Blended-Learning-Szenario macht den Anfang Dr. Antje Tober - Leiterin des Bereichs Fremdsprachen und Interkulturalität des Hochschulkollegs an der HTWK Leipzig - möchte mit ihrem Fellowship die Fachsprachenausbildung auf ein neues Niveau heben. Aktuell erfolgt die Ausbildung anhand allgemeiner und nur bedingt aktueller Lehrmaterialien, welche durch die Studierenden passiv rezipiert werden. In Zukunft möchte… >> Weiterlesen
Digital Fellows stellen sich vor: Digitale Lehrangebote für Lehramtsstudierende im Fach Mathematik Erstellung einer hochschulübergreifenden Materialsammlung und Erhöhung formativen Feedbacks im Mathe-Lehramtsstudium Gleich zwei Tandem-Fellowships widmen sich der Zielgruppe der Lehramtsstudierenden im Fach Mathematik. Mit unterschiedlichen Herangehensweisen möchten sie das Selbstlernen ihrer Studierenden unterstützen und dabei vor allem die Schwierigkeiten der Studierenden mit dem anspruchsvollen Fach adressieren. Im Tandem-Fellowship von Prof. Dr. Birgit Brandt von den TU Chemnitz und Dr. Susanne Wöller… >> Weiterlesen
Digital Fellows stellen sich vor: Denken in Bildern – Komplexe Zusammenhänge visualisiert durch Studierende Die Exegese des Alten Testaments und Unterrichtseinheiten der diskursiven Landeskunde als 360°-Panorama Das Verständnis komplexer Zusammenhänge und deren Darstellung ist eine zentrale Anforderung des Studiums. Auch in den Modulen „Alttestamentliche Wissenschaft“ und „Kulturstudien II“ unserer Digital Fellows Julia Wolbergs und Laura Gonnermann der Universität Leipzig haben Studierende häufig Probleme, Einzelaspekte logisch in einem Gesamtbild zusammenzuführen. Zur Unterstützung dieser Methodenkompetenz möchten… >> Weiterlesen
Digital Fellows stellen sich vor: Interdisziplinäre Gruppenarbeiten durch digital gestützte Angebote unterstützen Digital gestützte Angebote zur Perspektivenerweiterung, Individualisierung und Flexibilisierung in interdisziplinären Projektarbeiten   Eine Herausforderung bei der Durchführung von interdisziplinären Projektarbeiten sind die unterschiedlichen Voraussetzungen, die die Studierenden verschiedener Studiengänge in die Gruppe einbringen. Mit Hilfe digital gestützter Angebote möchte das Tandem-Fellowship von Dr. Valentin Khaydarov und Julius Lorenz von der TU Dresden eine Möglichkeit schaffen, um die individuelle Wissenserweiterung zu… >> Weiterlesen
Digital Fellows stellen sich vor: Digital gestützte Lehrkonzepte für die Lehramtsausbildung Wie unterschiedliche Formate digital gestützten Feedbacks das selbstständige Lernen der Studierenden unterstützen sollen   Es gibt verschiedene Ansätze, zukünftige Lehrkräfte auf das Unterrichten und ihre Rolle als Lehrperson vorzubereiten. Unsere Digital Fellowships der aktuellen Interview-Ausgabe involvieren hierbei jeweils andere Mitlernende (Peers), binden diese aber in ganz unterschiedlichen Zusammenhängen ein. Im Digital Fellowship von Stefanie Wiemer von der Universität Leipzig unterstützen… >> Weiterlesen
Digital Fellows stellen sich vor: Unterstützung selbstgesteuerten Lernens durch digital gestütztes Feedback Wie unterschiedliche Formate digital gestützten Feedbacks das selbstständige Lernen der Studierenden unterstützen sollen   Es gibt unterschiedliche Strategien und Formate, um Studierenden Feedback zu ihrem Lernfortschritt zu geben. Automatisiert auswertbare Aufgabentypen mit unmittelbaren Rückmeldungen stehen hierbei individuellen, um weiterführende Hinweise angereicherten und manuellen Rückmeldungen durch eine Lehrperson oder durch Peers gegenüber. Diese sehr unterschiedlichen Feedbackansätze verfolgen unsere Digital Fellows in… >> Weiterlesen
Digital Fellows im Spotlight: Videobasiertes Lernen in der Musik Im Rahmen unserer Videoreihe "Digital Fellows im Spotlight" stellen wir Ihnen in den kommenden Wochen spannende Digital Fellowships vor. Im vierten Beitrag interviewen wir die ehemalige Studentin Judih Beckedorf und Prof. Thomas Fellow von der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden. Frau Beckedorf entwickelte gemeinsam mit Prof. Fellow Lernvideos mit dem Konzept des differenziellen Lernens. Im Videobeitrag lernen… >> Weiterlesen
Digital Fellows stellen sich vor: Forschendes Lehren und Lernen mit digitalen Medien Begleitung des forschenden Lernens durch digitale Werkzeuge Studierende im wirtschafts- und ingenieurwissenschaftlichen Masterstudium verfügen über ein sehr heterogenes Vorwissen zum wissenschaftlichen Arbeiten. Die Anwendung von Forschungsmethoden ist ihnen noch wenig vertraut, daher soll im Wahlpflichtmodul von unserem Digital Fellow Dr. Daan Peer Schneider von der HTWK Leipzig ein Konzept zum forschenden Lernen umgesetzt und mit digitalen Werkzeugen begleitet werden. Die… >> Weiterlesen
Digital Fellows im Spotlight: E-Learning in der Mathematik Im Rahmen unserer neuen Videoreihe „Digital Fellows im Spotlight“ stellen wir Ihnen in den kommenden Wochen spannende Digital Fellowships vor. Im dritten Beitrag interviewen wir Prof. Dr. rer. nat. Markus Seidel von der Westsächsischen Hochschule Zwickau. Im Videobeitrag erklärt Prof. Seidel wie er die digitale Lernplattform OPAL für den Fachbereich Mathematik nutzt um seinen Studierenden einen umfangreichen Übungsfragenkatalog komplexer mathematischer… >> Weiterlesen