OER-Inhalte in OPAL kennzeichnen (Schwerpunkt Lizenzen)

OER-Inhalte in OPAL kennzeichnen (Schwerpunkt Lizenzen)

Das LMS OPAL bietet die Basis für den Austausch/Verbreitung von digitalen Lerninhalten. Um diese aber auch „Offen“ gestalten und anbieten zu können bedarf es Anpassungen des Systems. Ziel des Projektes ist es, OER-Materialien in der Lernplattform OPAL mit einer Verwertungslizenz hinterlegen zu können und einen Bereich für freie Lerninhalte zu schaffen. Der Austausch von offenen Lehr-/Lerninhalten wird somit für alle sächsischen Hochschulen und alle anderen OPAL-Nutzer erleichtert.

Details

Projektträger

Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst (SMWK)

Lessons Learned

Was entwickelte sich positiv im Projektverlauf?

Es bestanden Synergien zum Projekt OERsax. Mit dessen Hilfe konnte z.B. der Lizenzwähler verbessert werden. Außerdem wurde im Projekt OERsax eine Hilfeseite erstellt, die Bezug auf die entwickelten Funktionen nimmt.

Welche Herausforderungen ergaben sich bei der Projektdurchführung?

Aushandlung Lastenheft mit BPS Bildungsportal Sachsen GmbH, Mitarbeiterwechsel

Traten unerwartete Schwierigkeiten auf? Wenn ja, welche?

Das Projekt wurde in mehrere Arbeitspakete aufgeteilt, die sich als Pakete in verschiedenen Aufträgen für den Softwareentwickler (BPS Bildungsportal Sachsen GmbH) widerspiegelten. Diese Methodik ist sehr zu empfehlen, wenn zu Anfang eines Projektes noch nicht alle Anforderungen klar sind. Sehr lange Rücklaufzeiten in Bezug auf die Aufwandsschätzungen und Alternativvorschläge vom Softwareentwickler, erschweren dieses Arbeiten jedoch.

Was würden Sie aus Ihren Erfahrungen heraus für ähnlich angelegte Projekte empfehlen?

Die Aufteilung der Entwicklung in mehrere Aufträge, also die Umsetzung und Finanzierung über mehrere Teilschritte hinweg.

Eine detaillierte Ausarbeitung des Lasten-/Pflichtenhefts sollte vor Auftragserteilung erfolgen.

Weitere „Lessons-Learned“:

Die BPS Bildungsportal Sachsen GmbH kann Personen Zugang zum Preview-System gewähren. Dieser Zugang ist sehr hilfreich um die Entwicklung in der Umsetzungsphase nachzuvollziehen.

Nachnutzungsmöglichkeiten

Die Projektergebnisse (Lizenzwähler und Katalogbereich) sind in OPAL integriert und können nach dem Ende des Projektes sachsenweit bzw. komplett offen genutzt werden.

Weitere Informationen

Projektzeitraum: 01.09.2017 bis 31.12.2018

Produkt

OER Lizenzwähler in OPAL, diverse Tooltipps

Produkt

Katalogbereich mit freien Lerninhalten in OPAL

Kontakt

Jana Halgasch

Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden

jana.halgasch@htw-dresden.de

0351/462 3252

https://www.htw-dresden.de/hochschule/lehre-an-der-htw-dresden/beratung-und-service/digitalisierung-lehre