Vision Teachlets – Webbasierte Visualisierung von Algorithmen aus Photogrammetrie und Bildanalyse

Vision Teachlets – Webbasierte Visualisierung von Algorithmen aus Photogrammetrie und Bildanalyse

Ziel des Projektes ist es, mit Hilfe von Vision Teachlets komplexe photogrammetrische Algorithmen zu veranschaulichen und damit dem Nutzer auf intuitive Weise verständlich zu machen. Der Nutzer soll die Wirkweise der Algorithmen experimentell verstehen lernen, indem er Steuerparameter in einem webbasierten Nutzerdialog selbst festlegt. Er soll außerdem die Möglichkeit haben, die Algorithmen anhand eigener Daten (z.B. digitale Bilder), die an das Teachlet übergeben werden, zu erproben. Ergebnisse und Verarbeitungsschritte der Algorithmen sollen visuell dargestellt werden und ggf. dem Nutzer zum Download zur Verfügung gestellt werden können. Die Teachlets sollen durch Erläuterungen in Textform und Literaturhinweise ergänzt werden. Ein Diskussionsforum, über das sich die Nutzer untereinander austauschen oder in Kontakt zu den Lehrenden treten können, soll die Arbeit in Lerngruppen unterstützen. Die Entwicklung der Vision Teachlets erfolgt entweder in Java oder Flash. Der Einsatz der Lernmodule ist als Ergänzung zu Lehrveranstaltungen im Fach Photogrammetrie (für Geodäten, Kartographen und Informatiker) und zum Selbststudium geplant. Erste noch rudimentäre Beispiele sind bereits auf der Webseite des Instituts zu finden. Die Integration der entwickelten Lernmodule in die Lernplattform OPAL soll im Rahmen des Projektes validiert und schrittweise realisiert werden. Darüber hinaus ist in Kooperation mit der Professur für Geoinformationssysteme eine Erweiterung der Sammlung von Vision Teachlets zur Ergänzung von Lehrveranstaltungen verwandter Bereiche vorgesehen.

Details

Projektträger

Multimediafonds des Medienzentrums der TU Dresden

Lessons Learned

Was entwickelte sich positiv im Projektverlauf?

Einbindung von Studierenden bei der Erstellung des E-Learning-Angebots. Nutzung durch Studierende im Selbststudium sowie zur Demonstration innerhalb von Lehrveranstaltungen.

Welche Herausforderungen ergaben sich bei der Projektdurchführung?

Verschiedene (2009 aktuelle) Webtechnologien mussten erlernt und genutzt werden. Heterogenes Vorwissen der Projektbeteiligten.

Traten unerwartete Schwierigkeiten auf? Wenn ja, welche?

keine

Was würden Sie aus Ihren Erfahrungen heraus für ähnlich angelegte Projekte empfehlen?

Einheitliche, zeitgemäße Webtechnologien verwenden.

Nachnutzungsmöglichkeiten

Das Projekt wurde 2009 realisiert. Die Ergebnisse daraus werden heute noch (2018) genutzt, sowohl durch Studierende im Selbststudium (z. B. zur Prüfungsvorbereitung) als auch im Rahmen von Lehrveranstaltungen zur visuellen Demonstration von technischen Algorithmen. Es erfolgte jedoch in der Zwischenzeit schrittweise eine Portierung der E-Learning-Produkte in moderne Webtechnologien.

Weitere Informationen

Projektzeitraum: 01.03.2009 bis 31.12.2009

URL

https://tu-dresden.de/bu/umwelt/geo/ipf/photogrammetrie/studium/materialien/teachlets