Datum/Zeit
09.03.2022 - 11.03.2022

Veranstaltungsort
Otto-Friedrich-Universität Bamberg


Forschung zu Bildung ist seit Jahren ein Schwerpunkt des Forschungsprofils der Universität Bamberg, und das Bamberger Leibniz-Institut für Bildungsverläufe (LIfBi) beherbergt nicht nur das Nationale Bildungspanel (NEPS), sondern widmet sich intensiv der Erforschung von Bildungsprozessen, -verläufen und -ergebnissen.

Die 9. GEBF-Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung beschäftigt sich mit Digitalisierung in der Bildung. Die Tagung ist aktuell als Präsenzveranstaltung mit der Option eines Wechsels auf ein digitales Format geplant.

„Alles auf Anfang – Bildung im Digitalen Wandel“ lautet das Motto der 9. GEBF-Tagung. Die Ausrichtenden haben sich für dieses Motto entschieden, weil Digitalisierung eine der großen aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen darstellt, die zugleich Chancen eröffnet und neue Herausforderungen beinhaltet. Dies gilt in besonderer Weise für die Art und Weise der Vermittlung von Wissen, für das Lehren und Lernen in Bildungsinstitutionen und in informellen Kontexten sowie nicht zuletzt für die Bildungsforschung selbst.

Ausgerichtet von der Universität Bamberg und dem Leibniz-Institut für Bildungsverläufe (LIfBi) findet die 9. GEBF-Jahrestagung vom 9. bis 11. März 2022 an der Universität Bamberg statt. Die Nachwuchstagung wird am 8. März 2022 am LIfBi ausgerichtet. Der Einreichungszeitraum für Beiträge endet am 15. Oktober 2021.

Weitere Informationen
9. GEBF-TAGUNG
Call for Papers