Erprobung und Einführung neuer Lehr-/Lernszenarien in der Mathematik-Grundvorlesung für Ingenieurstudiengänge

Erprobung und Einführung neuer Lehr-/Lernszenarien in der Mathematik-Grundvorlesung für Ingenieurstudiengänge

Die mathematischen Themen am Übergang zur Hochschulmathematik ziehen sich – sowohl inhaltlich als auch methodisch – durch das Curriculum der meisten Grundvorlesungen für Ingenieurstudiengänge. Im Projekt wurde daher ein E-Learning Modul entwickelt und pilotiert. Einzelne Medien werden als offene Lernressourcen mit begleitendem Informationsmaterial zur Verfügung gestellt.

Details

Projektträger

Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst (SMWK)

Lessons Learned

Was entwickelte sich positiv im Projektverlauf?

Die Projektziele würden erreicht.

Welche Herausforderungen ergaben sich bei der Projektdurchführung?

Eine Herausforderung war die zeitliche Abstimmung von Präsenzphasen und Selbststudium bei der Planung und Durchführung der Grundvorlesung Mathematik.

Nachnutzungsmöglichkeiten

Das entwickelte E-Learning-Modul kann individuell von den Lehrenden des Lernbereiches Mathematik zur Unterstützung und Ergänzung (Selbststudium) in den entsprechenden Lehrveranstaltungen genutzt werden.

Das Peer-Review-Verfahren ist fest im Lernmanagement-System OPAL integriert und kann von allen OPAL-Autoren verwendet werden.

Weitere Informationen

Projektzeitraum: 01.10.2015 bis 31.12.2016

URL

https://bildungsportal.sachsen.de/portal/wp-content/uploads/2018/04/berichte_e_learning_2016.pdf

Kontakt

Jana Halgasch

Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden

jana.halgasch@htw-dresden.de

0351/462 3252

https://www.htw-dresden.de/hochschule/lehre-an-der-htw-dresden/beratung-und-service/digitalisierung-lehre