Datum/Zeit
24.06.2022
10:00 - 16:00

Veranstaltungsort
Hochschule München


Das Forschungs- & Innovationslabor Digitale Lehre (FIDL) veranstaltet gemeinsam mit dem Bayerischen Zentrum für Innovative Lehre (BayZiel) das 1. Bayerische Innovationsforum Digitale Lehre. Thematischer Schwerpunkt des Forums ist das digitale Prüfen in und nach der Corona-Zeit.

Während fünf Corona-Semestern haben die Hochschulen auf die unbeständigen und erschwerten Gegebenheiten im Prüfungsbereich mit vielen innovativen Lösungen im Themenfeld digitales Prüfen reagiert. Die Bandbreite reicht von neuartigen Prüfungsverfahren über angepasste Anmeldeverfahren bis hin zur Fernüberwachung und der Klärung sowie Einhaltung der rechtlichen Rahmenbedingungen. Im Rahmen des Innovationsforums Digitales Prüfen 2022+ werden die Erfahrungen der zurückliegenden Corona-Semester zur Diskussion gestellt und ein Ausblick gegeben. Ideen und Anregungen sollen sichtbar gemacht, weiterentwickelt und verbreitet werden.

Die Diskussion wird im Rahmen des Forums aus unterschiedlichen Perspektiven geführt. Wesentliche inhaltliche Themenschwerpunkte sind Recht, Technik und Methodik im Bereich digitales Prüfen.

Das Forum richtet sich an Lehrende, Bildungsforscher:innen und Entscheidungsträger:innen im Hochschulwesen, die an der Erprobung, Gestaltung und Weiterentwicklung von digitalen Prüfungen mitwirken oder sich dafür interessieren.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Verbindliche Anmeldungen sind bis 22. Mai 2022 über das Konferenztool unter https://www.conftool.net/innovationsforum2022 möglich.

Weitere Informationen
1. Bayerisches Innovationsforum Digitale Lehre: Digitales Prüfen 2022+