GEKAMO – Generalisierte Mehrsprachigkeit in Kursen zur anwenderorientierten Optimierung im Bildungsportal Sachsen

GEKAMO – Generalisierte Mehrsprachigkeit in Kursen zur anwenderorientierten Optimierung im Bildungsportal Sachsen

Zur Höheren Akzeptanz der Lernmanagementsysteme, sind im Projekt MEKAMO der Konzeptentwurf und eine prototypische Integration von Mehrsprachigkeit in OPAL Kursen realisiert wurden. Im Rahmen von MEKAMO wird Mehrsprachigkeit von Kursinhalten und Einstellungen in das OPAL Gesamtkonzept des Landes Sachsen integriert. Dieses Vorhaben sollte im Rahmen des GEKAMO Projektes auf die verschiedenen Typen von Kursbausteinen ausgerollt werden. Eine große Herausforderung bestand dabei darin die Entwicklung mit Unterstützung der BPS GmbH in das Online-System OPAL zu integrieren, ohne die Nutzer des E-Learning Systems in ihrem Funktionsumfang einzuschränken. Durch die Mehrsprachigkeit soll die Nutzerfreundlichkeit für Autoren im OPAL erhöht werden. Durch die Mehrsprachigkeit können Kurse, die in mehreren Sprachen erstellt und gepflegt werden müssen, gut dargestellt werden. In der aktuellen Online Version des OPAL wird die Mehrsprachigkeit durch die Kursautoren manuell gepflegt oder für die im MEKAMO implementierte Mehrsprachigkeit teilautomatisiert genutzt. Die geschaffenen Grundlagen aus MEKAMO sollten im Rahmen des GEKAMO Projektes auf die für die Lehrer wichtigen Kursbausteine erweitert und ausgerollt werden. Die im Antrag formulierten Ziele wurden erreicht. Die Ziele umfassten konkret die generalisierte und technische Spezifikation für die Mehrsprachigkeit für Kursbausteine im OPAL, die dafür notwendigen Änderungen in der Datenstruktur und grafischen Oberfläche, sowie Evaluierung der Ergebnisse.

Details

Projektträger

Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst (SMWK)

Weitere Informationen

Projektzeitraum: 01.09.2013 bis 30.11.2013

URL

https://bildungsportal.sachsen.de/portal/wp-content/uploads/2018/04/berichte_e_learning_2014.pdf

Weiteres

Vorprojekt: MEKAMO