Der Arbeitskreis VR/AR-Learning der GI-Fachgruppen E-Learning und VR/AR ruft in Zusammenarbeit mit dem Stifterverband zum Wettbewerb „AVRiL 2019 – Gelungene VR/AR-Lernszenarien“ auf. In dem Wettbewerb werden Einreichungen gesucht, die VR- und AR-Technologien in konkreten aktuellen und effektiven Lernszenarien einsetzen.

Mögliche Schwerpunkte der eingereichten Lernszenarios könnten zum Beispiel kollaboratives Lernen, Citizen Science, adaptive sowie verteilte Lernszenarien sein.
Der beste Beitrag wird mit dem „AVRiL – Preis des Stifterverbandes für das VR/AR-Lernszenario 2019“ ausgezeichnet.

Eine Einreichung ist noch bis zum 29. März möglich.

Weitere Informationen:
https://www.uni-potsdam.de/vrarl/index.php/avril19/