Neue Online-Publikation des HIS e.V.: Corona@Hochschule

Deutschlands Hochschulen wurden im Sommersemester 2020 durch die Corona-Pandemie vor immense Herausforderungen gestellt. Sie waren dazu gezwungen, ihre physischen Türen zu schließen und parallel für Studium und Lehre einen funktionierenden „Notbetrieb“ zu organisieren. Im Fokus einer im Juli 2020 durchgeführten Studie des HIS-Instituts für Hochschulentwicklung e.V. (HIS-HE) standen Fragen, wie aus Sicht der Hochschulleitungen eine erste Bilanz dieses Sommersemesters ausfällt,...
Weiterlesen

Good Practices Online-Lehre: Lehrende der HTW Dresden im Interview

Seit nun einigen Wochen läuft die Lehre an den sächsischen Hochschulen weitestgehend digital ab. Auch die Lehrenden an der HTW Dresden haben innerhalb kürzester Zeit ihre Lehre auf Online-Lehre umgestellt. Aufgrund der Kürze der Zeit läuft der Übergang nicht immer reibungslos und fordert sowohl Lehrende als auch Studierende. Dennoch ergeben sich auch viele neue Chancen und Impulse für die Lehre....
Weiterlesen

Good Practice: Mit OPAL von der Präsenz- zur Online-Lehre

Hier wird echtes E-Learning theoretisch und praktisch beschrieben: PD Dr.-Ing. Ulrich Maschek von der TU Dresden zeigt in seinem Video, wie der Umbau einer Präsenzveranstaltung in eine reine Online-Veranstaltung gelingen kann. Dabei gibt er nicht nur allgemeine Tipps und technische Hinweise zur Überführung einer Lehrveranstaltung nach OPAL, sondern setzt den Schwerpunkt auf das zugrunde liegende didaktische Konzept.   Weitere Informationen...
Weiterlesen

Quickstarter Online-Lehre: Qualifizierungsangebot von HFD, GMW und e-teaching.org

In der aktuellen Situation des „digitalen Semesters“ fragen sich viele Lehrende, wie sie ihre Lehre in den virtuellen Raum verlegen können. Dazu haben e-teaching.org, die Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft (GMW) und das Hochschulforum Digitalisierung (HFD) ein handlungsorintiertes Qualifizierungsangebot entwickelt. Unter dem Titel „Quickstarter Online-Lehre“ wird ein niedrigschwelliger Einstieg in die Planung und Gestaltung von Online-Lehrveranstaltungen für Lehrende aller...
Weiterlesen

Erster digitaler Digital Workspace an der TU Dresden: Digital Workspace meets LEHRWERKSTATT

Aufgrund der aktuellen Situation sind alle Lehrenden gefordert, große Teile ihrer Lehre in den digitalen Raum zu verlagern. Die Projekte „LiT – Lehrpraxis im Transfer Plus“ (am Zentrum für Weiterbildung der TU Dresden) und „Digitale Hochschulbildung Sachsen“ (am Zentrum für interdisziplinäres Lernen und Lehren an der TU Dresden) bieten daher im Rahmen einer digitalen Werkstatt im virtuellen Raum Unterstützung an...
Weiterlesen

LiT.Plus Shortcut digital: Videos in der Hochschullehre

Aufgrund der aktuellen Situation der Ad-hoc-Digitalisierung der Hochschullehre bietet die Hochschule Mittweida einen digitalen LiT.Plus-Shortcut zum Thema Videos in der Hochschullehre an. Im Rahmen dieses digitalen Workshops geben die Referenten einen Einblick in ihre bisherigen Erfahrungen unter dem Credo „Schnell, einfach, effizient und trotzdem gut“ und präsentieren live ihren Workflow für die Videoerstellung mit Open-Source-Software. Außerdem geht es bei dem...
Weiterlesen

Corona-Spezial: Infoseite zur virtuellen Lehre

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus verlegen immer mehr sächsische Hochschulen ihre Lehre in den virtuellen Raum. Daher möchten wir mit unserer Informationsseite Schneller Einstieg in die virtuelle Lehre eine Übersicht über Informationsmaterialien und empfehlenswerte Tools geben und damit Alternativen zur Präsenzlehre aufzeigen. Ebenfalls empfehlen wir Ihnen die Informationsseite unseres Kooperationspartners Hochschuldidaktisches Zentrum Sachsen (HDS), auf der...
Weiterlesen

Digital Fellows stellen sich vor: Videos in der Lehre – Das Mittel der Wahl für Flexibilisierung und Individualisierung?

Das Lernen mit Videos ist inzwischen für viele Lernende schon selbstverständlich. Kein Wunder, dass auch die Digital Fellows sich mit dem Einsatz von Videos in der Hochschullehre auseinandersetzen. Drei dieser Vorhaben möchten wir Ihnen hier vorstellen. Während der gemeinsame Fokus auf Videos und die damit einhergehenden Ziele sie eint, verweisen ihre unterschiedlichen fachlichen Kontexte auf die vielseitige Einsetzbarkeit von video-gestütztem...
Weiterlesen

Mitmachen: Online-Befragung für E-Learning-Akteure

Das Projekt ActivLeaRn der Universität Duisburg-Essen und der Universität Oldenburg beschäftigt sich mit der Frage, wann E-Learning dazu beiträgt, die intensive Auseinandersetzung mit Inhalten zu befördern. Dazu sollen auch Erfahrungen von E-Learning-Akteuren abgefragt und mit dem aktuellen Forschungsstand verglichen werden. Wer seine E-Learning-Erfahrungen mit dem Projekt teilen möchte, kann an der Online-Befragung teilnehmen.   Weitere Informationen Projekt ActivLeaRn: „Student Engagement“...
Weiterlesen

Ihre E-Learning-Sichtweise gesucht

Was ist Ihr E-Learning-Blickwinkel? Für unsere Website IMPULS#E sind wir auf der Suche nach weiteren vielfältigen Sichtweisen zum Thema E-Learning. Schreiben Sie uns Ihre Erfahrungen, Inspirationen und Ansichten und senden uns diese als E-Learning-Zitat in maximal 300 Zeichen an ak-elearning@lrk-sachsen.de. Ihr E-Learning-Zitat wird anschließend auf unserer Website IMPULS#E veröffentlicht.
Weiterlesen