BPS Home News News 2017

Veranstaltungskalender

03.07.2017 - 05.07.2017
EDULEARN 2017
10.07.2017
58. Beratung des AK E-Learning der LRK Sachsen
mehr...

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

News 2017

27.06.2017 | 10:28
Call for Papers: HDS.Forum am 10. November 2017

Das Hochschuldidaktische Zentrum Sachsen (HDS) bietet interessierten Lehrenden, Hochschulleitungen, Hochschuldidaktiker_innen und Studierenden im Rahmen des HDS.Forum Gelegenheit, aktuelle Fragestellungen der Hochschullehre zu diskutieren. Das diesjährige HDS.Forum findet am 10. November 2017 an der Evangelischen Hochschule Dresden (ehs) statt und stellt diesmal das Thema Lernen durch Engagement. Lehren mit Verantwortung in den Mittelpunkt. Im Rahmen der Tagung sollen vielfältige Szenarien des Service Learnings (Lernen durch Engagement) und deren Auswirkungen auf die Kompetenzentwicklung von Studierenden, die Öffnung der Hochschulen gegenüber der Gesellschaft und die Stärkung von zivilgesellschaftlichem Engagement ausgelotet werden. Noch bis zum 9. Juli 2017 können Sie einen Beitrag in den folgenden Formaten einreichen: Praxisforum, Forschungsforum, Workshop oder Markt der Möglichkeiten. Nähere Informationen finden Sie im Call for Papers.

mehr...
19.06.2017 | 08:27
Ausschreibung delina 2018 gestartet

Die Ausschreibung für den "Innovationspreis für digitale Bildung (delina)" ist gestartet. Ab sofort können sich Akteure entlang der Bildungskette mit ihren innovativen Ideen rund um das Thema digitale Bildung bewerben. Der delina 2018 wird in den vier Kategorien "Frühkindliche Bildung und Schule", "Hochschule", "Aus- und Weiterbildung" sowie "Gesellschaft und lebenslanges Lernen" ausgelobt. Der Bitkom e.V. zeichnet mit dem delina seit sechs Jahren neue Trends im Bereich des digitalen Lernens aus, fördert innovative Ideen und schafft Sichtbarkeit. Die Ausschreibung für den delina 2018 endet am 16. Oktober 2017. Weitere Informationen zum Wettbewerb finden sich unter www.d-elina.de.

mehr...
22.05.2017 | 14:24
Digital (Re-)Turn. Lehren für die Zukunft: GML²-Tagung am 22./23. Juni 2017

Die GML²-Tagung beschäftigt sich seit 15 Jahren mit den "Grundfragen multimedialen Lehrens und Lernens". 2017 werden unter dem Titel "Digital (Re-)Turn. Lehren für die Zukunft" Erfolgs- und Misserfolgsfaktoren für nachhaltiges E-Learning betrachtet. Renommierte Experten und Praktiker kommen im Juni in Berlin zusammen, um Voraussetzungen für zukunftsfähige digitale Lehr- und Lernarrangements zu diskutieren und die bisherigen Erfahrungen kritisch zu reflektieren. Die Tagung findet am 22. und 23. Juni 2017 an der Freien Universität Berlin statt. Im Vorfeld der E-Learning-Tagung GML² wird am 21. Juni 2017 ein Pre-Conference-Workshop zum Thema e-Examination angeboten.

mehr...
16.05.2017 | 09:49
GeNeMe '17: Call for Papers

Die Tagung Gemeinschaften in Neuen Medien (GeNeMe) stellt innovative Technologien und Prozesse zur Organisation, Kooperation und Kommunikation in virtuellen Gemeinschaften vor und bildet ein Forum zum fachlichen Austausch insbesondere in den Themenfeldern Wissensmanagement und E-Learning. Diskutiert werden nicht nur technologische oder ökonomische Gesichtspunkte der Nutzung neuer Medien, sondern vielmehr auch soziologische, psychologische, personalwirtschaftliche, didaktische und rechtliche Aspekte. Die GeNeMe richtet sich an Experten aus Forschung und Industrie und sucht den Erfahrungsaustausch zwischen Teilnehmern verschiedenster Fachrichtungen, Organisationen und Institutionen aus Wirtschaft und Verwaltung. Deadline für die Einreichung von Beiträgen ist der 30. Juni 2017.
Call für Papers (de) | Call for Papers (en)

mehr...
19.04.2017 | 10:14
Save the Date - Abschlusstagung der "Offenen Hochschule Zwickau" am 31.08.2017

Die Westsächsische Hochschule Zwickau (WHZ) lädt im Rahmen des BMBF-Projektes "Offene Hochschule Zwickau" (OHZ) am 31. August 2017 zur Abschlusstagung "Digitale Bildung an Hochschulen - Vision vs. Realität" alle Interessierten herzlich ein. Ausgehend von der projektinternen Zielstellung der Diversifizierung des Studienangebotes mittels E-Learning an der WHZ, will die Tagung den Fokus auf methodisch-didaktische, technische und rechtliche Aspekte des E-Learning setzen. Die Veranstaltung wird im Hotel Holiday Inn (Kornmarkt 9, 08056 Zwickau) stattfinden. Das detaillierte Veranstaltungsprogramm sowie Informationen zur Anmeldung folgen in Kürze.

mehr...
02.05.2017 | 09:50
LEARNTEC 2018: Call for Papers verlängert

Der Call for Papers für die LEARNTEC 2018 wurde bis 12. Mai 2017 verlängert. Die LEARNTEC findet im kommenden Jahr vom 30. Januar bis 1. Februar 2018 auf dem Messegelände in Karlsruhe statt. Themenbereiche werden digitale Lernwelten der Zukunft, die Hochschule im digitalen Wandel sowie digitale Lernangebote in der beruflichen Bildung sein. Weitere Informationen und Kriterien für eine Beitragseinreichung finden Sie hier.

mehr...
03.04.2017 | 08:57
"Austausch bringt uns weiter" - OPAL User Day am 11. Mai 2017

Chemnitz, 31.03.2017. Die Lernplattform OPAL und interessante Anwendungsszenarien besser kennenlernen - diese Möglichkeit bietet sich allen E-Learning-Interessierten zum diesjährigen OPAL User Day am 11. Mai 2017 im Kugelhaus in Dresden. In den Räumen der Sächsischen Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie (SVWA) gibt das Anwendertreffen von 9 bis 18 Uhr Einblicke in die große Vielfalt digitaler Lehr- und Lernszenarien. Die Anmeldung zum OPAL User Day 2017 ist ab sofort in der OPAL-Community geöffnet. Aktuelle Informationen und in Kürze auch das offizielle Programm sind darüber hinaus im OPAL-Blog und auf Twitter erhältlich.

mehr...
08.03.2017 | 09:59
Save the Date - OPAL User Day 2017!

Unter dem Motto "Austausch bringt uns weiter" lädt die BPS Bildungsportal Sachsen GmbH alle OPAL-Nutzer am 11. Mai 2017 ab 9:00 Uhr ganz herzlich zum diesjährigen Anwendertreffen in das Kugelhaus am Wiener Platz nach Dresden ein! Freuen Sie sich auf interessante Präsentationen, interaktive Formate die zum Mitmachen anregen und viel Raum für Gespräche. Das diesjährige Programm und weiterführende Informationen folgen in Kürze. Im gleichnamigen Kurs in OPAL können Sie sich bereits jetzt für das Anwendertreffen via Einschreibung anmelden oder nutzen Sie das Anmeldeformular! Sie haben einen Themenvorschlag, möchten sich mit einem Beitrag oder einer Idee am Programm aktiv beteiligen? Eine Einreichung ist bis 31. März 2017 unter info@bps-system.de möglich.

mehr...
13.02.2017 | 09:15
"Gimme mOER!": Kick-Off-Veranstaltung zum Projekt OERsax am 17.03.2017

Ziel des BMBF geförderten Projektes ist es, das Thema Open Educational Resources (OER) für den sächsischen Hochschulraum zu erschließen. Wie die aktuelle Diskussion um den §52a UrhG zeigt, benötigen wir dringend Alternativen zur klassischen Verbreitung von Lehr-Lern-Materialen. Hier setzt das Projekt an. Wir möchten
* über Mehrwerte und Risiken des Einsatzes und der Produktion von OER diskutieren,
* Studierende und Lehrende informieren,
* die Ausbildung von Multiplikatoren unterstützen und
* technische Anpassungen zur besseren Auffindbarkeit von OER in OPAL vorbereiten.
 
Was sind Ihre Probleme, Fragen und Wünsche in Bezug auf OER? Brauchen wir OER in Sachsen?
Kommen Sie am 17. März 2017 an die TU Dresden und diskutieren Sie das Thema mit sächsischen Hochschulverantwortlichen, Schulvertretern, Studierenden, Lehrenden, E-Learning- und Weiterbildungsakteuren. Anmeldung und nähere Informationen unter: OERsax@mailbox.tu-dresden.de oder http://blogs.hrz.tu-freiberg.de/oersax

OERsax ist ein interdisziplinäres Verbundprojekt der TU Dresden, TU Bergakademie Freiberg und der HTW Dresden.

mehr...
13.02.2017 | 09:15
Stellungnahme zum Referentenentwurf für mögliches "Urheberrechts-Wissensgesellschafts-Gesetz" unbedingt notwendig

Noch bis 24. Februar 2017 haben Institutionen und Verbände die Gelegenheit, sich zum vorgelegten Referentenentwurf des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz für ein "Urheberrechts-Wissensgesellschafts-Gesetz" (UrhWissG) zu äußern. Erst kürzlich veröffentlicht, ist der Entwurf auf der Webseite des Ministeriums zum Download verfügbar. Die gewünschte Stellungnahme bezieht sich ebenfalls auf den Verleih von E-Books durch Bibliotheken. Deren Rechtmäßigkeit besteht seit einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs im November 2016.


02.02.2017 | 10:55
GMW und DeLFI 2017 an der TU Chemnitz

Die diesjährige 25. Jahrestagung der Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft e.V. findet zusammen mit der 15. DeLFI-Jahrestagung der FG e-Learning der Gesellschaft für Informatik e.V. statt. Veranstalter sind das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) und die Technische Universität Chemnitz. Das Thema der gemeinsamen Konferenz ist Bildungsräume 2017. Die Tagung findet vom 5. bis 8. September 2017 an der TU Chemnitz statt. Hier gelangen Sie zum Call der GMW. Der Call der DeLFI ist hier abrufbar.

mehr...
25.01.2017 | 13:40
Online-Konferenzlösung im OPAL mit DFN realisiert

Die Anbindung an das seitens DFN (Deutsche Forschungsnetzwerk) zur Verfügung gestellte Adobe Connect ermöglicht OPAL-Nutzern an den sächsischen Hochschulen künftig die Integration verschiedener digitaler Veranstaltungsformate in ihren OPAL-Kursen. Dazu zählen unter anderem Webinare mit wenigen oder auch mehreren hundert Teilnehmern oder die Einbindung einer Online-Sprechstunde in die eigene Lehrveranstaltung. OPAL-Autoren können den virtuellen Raum über den Kurseditor einstellen und in ihren OPAL-Kursen zur Nutzung anbieten. Die Anbindung erfolgte in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Forschungsnetzwerk und mit Unterstützung der Technischen Universität Dresden. Weitere Informationen des DFN zur Nutzung von Adobe Connect finden Sie hier.


17.01.2017 | 15:50
Neue Broschüren zum Einsatz digitaler Medien in der Hochschullehre

Das Verbundvorhaben Neue Lehr-/Lernkulturen für digitalisierte Hochschulen hat kürzlich drei Informationsbroschüren zum Einsatz digitaler Medien in der Hochschullehre veröffentlicht. Die Hefte richten sich an Lehrende der sächsischen Hochschulen und bieten folgende Informationen:
* Erfahrungsberichte von Lehrenden der sächsischen Hochschulen zum Einsatz digitaler Medien in deren Lehrveranstaltung
* Hinweise auf Werkzeuge zur Umsetzung der Szenarien
* Informationen und nützliche Tipps zu verschiedenen Einsatzszenarien
* Empirische Ergebnisse zur Nutzung digitaler Medienformate in der sächsischen Hochschullehre
* Hinweise auf Unterstützungsangebote
Die Themenhefte (Digitalisierung von Lehrmaterialien, E-Assessment, Virtuelle Kommunikation und Zusammenarbeit) wurden online und auch als Druckversion veröffentlicht. Online sind die Broschüren über folgenden Link abrufbar: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:14-qucosa-217606. Gedruckte Exemplare sind bei Jana Riedel vom Medienzentrum der TU Dresden erhältlich (jana.riedel@tu-dresden.de).

mehr...


News-Archiv 2016

Hier geht's zum News-Archiv 2016.