BPS Home News News 2018

News 2018

16.05.2018 | 08:49
GeNeMe '18: Call for Papers

Die Tagung Gemeinschaften in Neuen Medien (GeNeMe) stellt innovative Technologien und Prozesse zur Organisation, Kooperation und Kommunikation in virtuellen Gemeinschaften vor und bildet ein Forum zum fachlichen Austausch insbesondere in den Themenfeldern Wissensmanagement und E-Learning. Diskutiert werden nicht nur technologische oder ökonomische Gesichtspunkte der Nutzung neuer Medien, sondern vielmehr auch soziologische, psychologische, personalwirtschaftliche, didaktische und rechtliche Aspekte. Die GeNeMe richtet sich an Experteninnen und Experten aus Forschung und Industrie und sucht den Erfahrungsaustausch zwischen Teilnehmenden verschiedenster Fachrichtungen, Organisationen und Institutionen aus Wirtschaft und Verwaltung. Die Ausrichtung der Konferenz liegt bei einer Gruppe von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Fakultäten Erziehungs- und Wirtschaftswissenschaften sowie dem Medienzentrum der TU Dresden mit freundlicher Unterstützung des Silicon Saxony e.V. Als Partnerhochschulen beteiligen sich die Hochschule Meißen (FH) und Fortbildungszentrum, die HGU Bad Hersfeld, die HTW Dresden und die FH Dresden an der inhaltlichen Gestaltung der 21. GeNeMe 2018. Die Veranstaltung findet vom 24. bis 26.10.2018 an der FH Dresden statt. Der Call for Papers wurde soeben veröffentlicht. Deadline für die Einreichung von Beiträgen ist der 31.07.2018.

mehr...
07.05.2018 | 15:02
Buchprojekt der GMW 2018: Vom E-Learning zur Digitalisierung

Das Buchprojekt 2018 der Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft e.V. lautet "Vom E-Learning zur Digitalisierung – Mythen, Realitäten, Perspektiven". Die GMW lädt ein, Buchbeiträge in deutscher oder englischer Sprache zu dieser aktuellen Themenstellung beizusteuern. Nachgefragt werden theoretische Arbeiten und Reflexionen, empirische Studien sowie Praxisberichte aus Hochschule, Wissenschaft und (Digital-)Wirtschaft. Diese können in verschiedenen Formaten eingereicht werden. Ideenskizzen sind bis zum 31. Juli 2018, die vollständigen Buchbeiträge bis 31. Oktober 2018 einzureichen. Weitere Informationen zur Themenstellung, den Beitragsformaten und dem Einreichungsprozess erhalten Sie im Call for Papers.

mehr...
02.05.2018 | 16:27
Fachtagung "Chancen und Perspektiven der Digitalisierung in der Hochschulbildung"

Das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst veranstaltet am 23. Mai 2018 in Dresden eine Fachtagung zum Thema "Chancen und Perspektiven der Digitalisierung in der Hochschulbildung". Im ersten Teil der Veranstaltung stehen die aktuellen Trends und Ansätze sowie Möglichkeiten und Hemmnisse der digitalen Hochschulbildung in Deutschland im Fokus. Daran schließen sich Beiträge und Diskussionen zur digitalen Hochschulbildung in Sachsen an. Zudem sollen auch die Ergebnisse der Arbeitsgruppe zur "Strategie zur Digitalisierung in der Hochschulbildung" als Teil der Digitalisierungsstrategie des Freistaates Sachsen vorgestellt und diskutiert werden. Der Arbeitskreis E-Learning der LRK Sachsen wird mit Inputs und Diskussionsbeiträgen der Sprechergruppe und weiterer Mitglieder aktiv zum Geschehen der Fachtagung beitragen.


25.04.2018 | 11:09
Rückblick: Auftaktveranstaltung Videocampus Sachsen

Am 11. April 2018 lud das Konsortium des "Videocampus Sachsen" an die TU Dresden zu einer Auftaktveranstaltung, die die nächste Projektphase einläuten sollte, ein. Zum einen wurden, moderiert von Prof. Dr. Thomas Köhler, Magnus Ksiazek und Aline Bergert (alle TU Dresden), die Ergebnisse der bisherigen Projektphasen vorgestellt und zum anderen gewährte Uwe Schellbach von der TU Bergakademie Freiberg einen ausführlichen Einblick in den Prototypen. Unter den mehr als 70 Gästen fanden sich neben zahlreichen Lehrenden aller sächsischen Hochschulen auch Vertreter von Hochschulleitungen und Staatsministerien bzw. deren nachgeordneten Behörden. Ein häufig geäußerter Wunsch war, dass das Repository im Regelbetrieb nicht nur den Hochschulen, sondern tatsächlich als sachsenweit nutzbare Installation beispielsweise auch Schulen oder Berufsakademien zur Verfügung steht.

Die insgesamt sehr positive Resonanz bestätigt die Entscheidungen des Arbeitskreises E-Learning aus den Jahren 2015 bzw. 2017, das Thema Video jeweils in einem selbständigen Projektkonsortium zu bearbeiten und vom SMWK mit entsprechendem Budget ausstatten zu lassen. Mit dem Ende der derzeitigen Projektphase soll ab 2019 das Portal in den Regelbetrieb übergeben werden. Nähere Informationen zum Projekt und weiteren Vorgehen finden Sie auf der Projektwebseite des Videocampus Sachsen.

mehr...
09.04.2018 | 11:37
Jetzt anmelden zum OPAL User Day am 17.05.2018 in Dresden

Am 17. Mai 2018 heißt es auf dem OPAL User Day wieder "Austausch bringt uns weiter". Die BPS Bildungsportal Sachsen GmbH lädt in diesem Jahr wieder Anwenderinnen und Anwender der Lernplattform OPAL und der ONYX Testsuite aus Hochschulen und Unternehmen herzlich ein. Die Veranstaltung findet an der Sächsischen Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie im Kugelhaus am Hauptbahnhof in Dresden statt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Ganz bewährt startet der OPAL User Day wieder mit informativen und spannenden Impulsvorträgen und Best-Practice-Beispielen. Dabei stehen diesmal die neuen Regelungen der EU-Datenschutzgrundverordnung und interessante Blended-Learning-Szenarien im Fokus. In praxisnahen Kurzworkshops und Live-Vorführungen können Sie von Fachexpertinnen und -experten der BPS GmbH wertvolle Tipps erhalten und Antworten auch auf knifflige Anwenderfragen mit nach Hause nehmen. Neu hinzu kommt in diesem Jahr das interaktive Format "Speed Geeking". Hierbei treffen Sie auf Kurzpräsentationen von Themen, Projekten oder Vorhaben, die anschließend zwischen den Teilnehmenden und Präsentierenden diskutiert werden können. Nach Ablauf der Zeit geht es "im Minutentakt" weiter zum nächsten Thema. Sollten Sie selbst als Speed-Geeking-Präsentator/-in ein interessantes Thema vorstellen wollen, senden Sie eine E-Mail an info@bps-system.de. Die Anmeldung für den OPAL User Day 2018 erfolgt unter https://www.bps-system.de/oud-18.

mehr...
04.04.2018 | 14:05
Über den Tellerrand: Smarte Zukunft für ländliche Räume

Am 21. März 2018 war Dr. Jens Schulz, Leiter des Geschäftsstelle des Arbeitskreises E-Learning, zu Gast beim "simul+Forum digital und dezentral – Smarte Zukunft fürs Land" des Sächsischen Landesamtes für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG). Diskutiert wurden neben technologischen, wirtschaftlichen und sozialen Fragestellungen auch bildungswissenschaftliche Herausforderungen, die sich aus der Konzentration der (höheren) Bildungseinrichtungen in den sächsischen Großstädten ergeben. Ein Ziel sollte es sein, da waren sich die Teilnehmer weitestgehend einig, den ländlichen Raum zu einem attraktiven Lebens- und Arbeitsort zu machen, der den digitalisierten Gewohnheiten, aber auch Notwendigkeiten von jungen Menschen, Familien und Wirtschaftsunternehmen entspricht. Dies erfordere neben dem staatlichen Beitrag einer entsprechend ausgebauten Infrastruktur vor allem neue Ideen und Lösungsansätze von Stakeholdern aller Bereiche. So könnten beispielsweise auch Hochschulen mit digitalisierten Studienangeboten die Bildungsbeteiligung in peripheren Gebieten erhöhen und einen kleinen Beitrag zur sozialen Heterogenität im ländlichen Raum leisten.

Mit simul+ startete das Sächsische Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft bereits 2016 eine Zukunftsinitiative, die die Herausforderungen des digitalen Zeitalters mit den Belangen des ländlichen Raumes, der Umwelt und der Agrarwirtschaft gemeinsam betrachtet, mit neuen Strategien begleitet sowie fachbereichübergreifend diskutiert und bearbeitet.

mehr...
26.03.2018 | 16:07
Auf zum OPAL User Day am 17. Mai 2018!

Der diesjährige OPAL User Day der BPS Bildungsportal Sachsen GmbH findet am 17. Mai 2018, ab 09:00 Uhr an der Sächsischen Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie im Kugelhaus am Hauptbahnhof in Dresden statt. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Programm und Anmeldung werden bis 29.03.2018 über die OPAL Community sowie die Webseite der BPS GmbH veröffentlicht. Werden Sie Präsentator/-in mit Ihren Themen beim OPAL-Speed-Geeking! Bei Interesse melden Sie sich bitte direkt unter info@bps-system.de. Das OPAL-Speed-Geeking ist ein neuer Veranstaltungsblock, in dem das "World Café" mit dem "Markt der Möglichkeiten" zu einem neuen Format zusammengefasst wird. Hier können Sie Ihr Vorhaben oder Ihr Projekt in 5 Minuten einem Zuhörerkreis von max. 10 Personen vorstellen, weitere 5 Minuten stehen für eine kurze Diskussion zur Verfügung, danach wechselt die Zuhörergruppe. So kommen Sie schnell mit allen Veranstaltungsteilnehmenden in Kontakt!

mehr...
13.03.2018 | 08:07
Der Videocampus Sachsen kommt 2018

Mittels Initialförderung des SMWK erfolgt 2018 die Einführung einer gemeinsamen sächsischen Videoplattform. Analog zu OPAL wird ab 2019 eine Verbundlösung mit dem Dienstleister BPS GmbH angestrebt. Zur Information bzgl. technischer Umsetzung, Organisation und Finanzierung findet am 11. April 2018, um 13 Uhr im Rektorat der TU Dresden eine öffentliche Informationsveranstaltung statt. Hierzu laden wir Sie herzlich ein. Bitte melden Sie die Teilnehmenden Ihrer Einrichtung bis zum 4. April 2018 unter blogs.hrz.tu-freiberg.de/videocampus an. Für Rückfragen stehen Ihnen Herr Magnus Ksiazek (TU Dresden | Magnus.Ksiazek@tu-dresden.de | 0351 46 33 19 95) und Herr Uwe Schellbach (TU Bergakademie Freiberg | Uwe.Schellbach@mz.tu-freiberg.de | 03731 39 34 10) zur Verfügung.

mehr...
08.03.2018 | 13:58
Save the Date: GMW-Tagung vom 12. bis 14.09.2018

Die GMW-Jahrestagung 2018 unter dem Rahmenthema "Digitalisierung: Motor der Hochschulentwicklung?" findet gemeinsam mit der E-Learning NRW 2018 unter dem Motto "Bildungsgerechtigkeit in Zeiten der Digitalisierung" vom 12. bis 14. September 2018 an der Universität Duisburg-Essen (Campus Essen) statt. Conference Chair ist Prof. Dr. Michael Kerres. Die Jahrestagung der GMW e.V. versteht sich als der zentrale Ort für die deutschsprachige E-Learning Community an Hochschulen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das Netzwerk E-Learning NRW ist die Plattform der E-Learning Akteure des Landes und zielt auf den Austausch und die Kooperation der Landeshochschulen. Weitere Informationen zur Tagung und der Call for Papers finden sich unter http://www.gmw18.de. Deadline für die Einreichung von Beiträgen ist der 22. April 2018.

mehr...
05.03.2018 | 13:48
Neues UrhWissG zum 01.03.2018 in Kraft getreten

Zum 1. März 2018 ist das neue Urheberrechts-Wissensgesellschafts-Gesetz (UrhWissG) in Kraft getreten. Im Kern geht es insbesondere um die neu gestalteten Schranken (Ausnahmeregelungen) des Urheberrechts, die die Nutzung urheberrechtlich geschützter Werke für Unterricht, Wissenschaft und Institutionen erlauben - ohne dass hierfür eine Genehmigung bei den Urhebern oder Verlagen eingeholt werden muss. Wie geschützte Werke eingesetzt werden dürfen, ist in den Paragrafen 60a ff. UrhWissG geregelt. Weitere, umfangreiche Informationen stellt das Portal irights.info unter diesem Link zur Verfügung. Das Gesetz zur Angleichung des Urheberrechts an die aktuellen Erfordernisse der Wissensgesellschaft (Urheberrechts-Wissensgesellschafts-Gesetz - UrhWissG) vom 1. September 2017 kann hier nachgelesen werden.


26.02.2018 | 09:12
HDS.Forum am 13. April 2018

Im Rahmen des HDS.Forum bietet das Hochschuldidaktische Zentrum Sachsen (HDS) interessierten Lehrenden, Hochschulleitungen, Hochschuldidaktikerinnen und Hochschuldidaktikern sowie Studierenden Gelegenheit, aktuelle Fragestellungen der Hochschullehre zu diskutieren. Das 8. HDS.Forum findet am 13. April 2018 an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig statt und stellt diesmal das Thema Third Mission in der Hochschule - Lernen durch Engagement. Lehren mit Verantwortung. in den Mittelpunkt. Zentrale Fragen, die diskutiert werden sollen, lauten: Wie lässt sich universitäres Lernen mit sozialem Engagement verbinden? und Wie kann Hochschullehre gesellschaftliche Verantwortungsübernahme fördern? Eine Anmeldung zum Forum ist bis zum 29. März 2018 möglich.

mehr...
21.02.2018 | 10:17
Neues OPAL-Release am 28.02.2018

Die BPS Bildungsportal Sachsen GmbH plant für den 28.02.2018 das OPAL-Release 11.0. Als Anwender können Sie sich auf folgende wesentliche Neuerungen freuen: 1. Überarbeitetes und an die neue OPAL-Benutzeroberfläche angepasstes Gruppenmanagement, 2. Möglichkeit zur OER-Lizenz-Vergabe für Dateien, 3. Neue Papierkorb-Funktion. Zeitgleich wurde ein umfangreiches ONYX Release entwickelt, welches unter anderem die Erstellung adaptiver Test- und Aufgabenszenarien und individueller Feedbackinhalte für Testteilnehmer ermöglicht. Weitere Informationen finden Sie hier.


06.02.2018 | 15:03
Hochschuldidaktik und E-Learning als starkes Team

Kooperationsvereinbarung zwischen Hochschuldidaktischem Zentrum und Arbeitskreis E-Learning in Sachsen unterzeichnet

Der Vorsitzende der Leitung des Hochschuldidaktischen Zentrums Sachsen, Herr Prof. Dr. Thomas Hofsäss (Universität Leipzig), und der Sprecher des Arbeitskreises E-Learning der Landesrektorenkonferenz Sachsen, Herr Prof. Dr. Thomas Köhler (Technische Universität Dresden), unterzeichneten am 30.01.2018 eine Kooperationsvereinbarung zwischen ihren beiden Einrichtungen. Mit Unterstützung des Sächsischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst sollen in den kommenden Jahren die bisherige Zusammenarbeit vertieft sowie Rahmenbedingungen und Angebote für die Lehrenden der sächsischen Hochschule geschaffen werden, die eine didaktisch fundierte Lehre auf dem Gebiet der digitalisierten Hochschulbildung unterstützen. Im Zentrum dessen steht die gemeinsame Strategieentwicklung und deren Umsetzung in Forschungs- und Entwicklungsprojekten.

"Sowohl das Hochschuldidaktische Zentrum Sachsen als auch der Arbeitskreis E-Learning stehen seit vielen Jahren für den hohen Qualitätsanspruch, den die sächsischen Hochschulen an das Lehren und Lernen im 21. Jahrhundert formuliert haben. Mit dem Mandat der Kooperationsvereinbarung eröffnen sich nun für beide Einrichtungen neue Möglichkeiten diesem Anspruch auch zukünftig gerecht zu werden" erklärte Dr. Jens Schulz, Leiter der Geschäftsstelle des Arbeitskreises, im Anschluss.

Weitere Informationen zu den Einrichtungen finden Sie unter https://www.hd-sachsen.de und https://bildungsportal.sachsen.de


24.01.2018 | 10:49
Jetzt anmelden zur Conference of Game Based Learning am 08./09. März 2018

Auf die Plätze, fertig … !!! Egal ob im Freizeitbereich oder in der Bildung – Spiele sind Teil unseres Alltags. Game Based Learning ist dabei mehr als eine didaktische Spielart des Lernens. Vielmehr wird damit ein neues Paradigma der Bildungskonzeption sichtbar: die konsequente Einnahme der Nutzerperspektive mit dem Ziel Lernsituationen motivierend und transferorientiert zu gestalten. Doch wie lässt sich dies umsetzen? Wie lässt sich die Balance zwischen Erlebnis und Wissensvermittlung herstellen? Wie können die verschiedenen Lerntypen dadurch angesprochen werden? Und vor allem: Wie lassen sich Spiele oder Spielelemente in Szenarien der akademischen und der beruflichen Bildung didaktisch sinnvoll einbinden? Mit diesen Fragen beschäftigt sich die Conference of Game Based Learning am 08. und 09. März 2018 in Dresden. Organisiert wird die Veranstaltung durch Wissenschaftler, Kreative und Bildungspraktiker der Akademie für berufliche Bildung (AfBB), der Technischen Universität Dresden (Medienzentrum) sowie der Fachhochschule Dresden (FHD). Das Programm der Tagung spricht insbesondere Lehrende aus der akademischen und beruflichen Bildung an. Fachvorträge und Workshops von/mit nationalen und internationalen Experten der Wissenschaft, Bildungs- und Kreativbranche liefern Einblicke in die verschiedenen Facetten der Themen Game Based Learning, Gamification oder Serious Games und laden zu Diskussionen ein. Zahlreiche Gelegenheiten zum Austausch (u.a. Social Dinner) runden die Veranstaltung ab. Weitere Informationen zu Programm, Anmeldung und Anreise finden Sie hier.

mehr...
24.01.2018 | 08:48
Comenius-EduMedia-Award 2018

Die Gesellschaft für Pädagogik, Information und Medien e.V. (GPI), wissenschaftliche Fachgesellschaft für Multi­media, Bildungstechnologie und Mediendidaktik, verleiht 2018 zum 23. Mal die Comenius-EduMedia-Auszeich­nungen für exemplarische digitale Bildungsmedien für Didaktische Multimediaprodukte (DMP), Allgemeine Multimediaprodukte (AMP), Lehr- und Lernmanagementsysteme (LMS), Computerspiele mit kompetenzförderlichen Potenzialen (CKP). Mit der Verleihung der Comenius-Auszeichnungen för­dert die GPI pädagogisch, inhaltlich und gestalterisch herausragende digitale Bildungsmedien. Die Auszeichnungsveranstaltung "Digitale Bildung in Europa" findet am 21.06.2018 in Berlin statt. Anmeldeschluss ist der 11.04.2018. Weitere Informationen finden sich im Flyer sowie unter www.comenius-award.de.

mehr...
22.01.2018 | 15:55
KMK-Konferenzreihe 2018: Bildung in der digitalen Welt

Auf Initiative der Kultusministerkonferenz (KMK) finden im Rahmen der Strategie "Bildung in der digitalen Welt" in den kommenden Monaten folgende Tagungen statt:

21./22.03.2018: Digitalisierung als Herausforderung für die Hochschuldidaktik in Mainz

28./29.05.2018: Virtuelle Lehrangebote und technische Anforderungen in Hannover

21.06.2018: Service und Support digitaler Hochschulbildung in Hamburg

Eine Anmeldung wird in Kürze auf den entsprechenden Webseiten möglich sein.


22.01.2018 | 10:04
Das Konsortium Marketing und Nachhaltigkeit bloggt

Im Rahmen der Projektförderung 2017/18 des Arbeitskreises E-Learning durch das SMWK zur Entwicklung, Stärkung und Verstetigung des E-Learning an sächsischen Hochschulen arbeiten verschiedene Teilprojekte im Verbund Strategisches Marketing und Nachhaltigkeit zusammen. Zu diesem Bereich ist nun ein Blog online, auf dem Sie Informationen über die einzelnen Teilprojekte, aktuelle Projektstände und Interessantes zum Thema E-Learning in Sachsen finden können.

mehr...
08.01.2018 | 08:20
Save the Date: Game Based Learning Conference 08./09. März 2018 in Dresden

Auf die Plätze, fertig … !!! Egal ob im Freizeitbereich oder in der Bildung – Spiele sind Teil unseres Alltags. Game Based Learning ist dabei mehr als eine didaktische Spielart des Lernens. Vielmehr wird damit ein neues Paradigma der Bildungskonzeption sichtbar: die konsequente Einnahme der Nutzerperspektive mit dem Ziel Lernsituationen motivierend und transferorientiert zu gestalten. Doch wie lässt sich dies umsetzen? Wie lässt sich die Balance zwischen Erlebnis und Wissensvermittlung herstellen? Wie können die verschiedenen Lerntypen dadurch angesprochen werden? Und vor allem: Wie lassen sich Spiele oder Spielelemente in Szenarien der akademischen und der beruflichen Bildung didaktisch sinnvoll einbinden? Mit diesen Fragen beschäftigt sich die Conference of Game Based Learning am 08. und 09. März 2018. Organisiert wird die Veranstaltung durch Wissenschaftler, Kreative und Bildungspraktiker der Akademie für berufliche Bildung (AfBB), der Technischen Universität Dresden (Medienzentrum) sowie der Fachhochschule Dresden (FHD). Veranstaltungsort ist der neue Bildungscampus der AfBB/FHD, Güntzstraße 1 in 01069 Dresden (gegenüber der Gläsernen Manufaktur am Großen Garten).

mehr...
08.01.2018 | 08:13
OER-Tage 2018: Jetzt anmelden!

Was ändert sich im Urheberrecht in diesem Jahr? Welche Alternativen gibt es zur digitalen Bereitstellung von Lehr-Lern-Material? Zu den ersten sächsischen OER-Tagen vom 15. bis 18. Januar 2018 in der SLUB in Dresden erhalten Sie eine Antwort auf diese Fragen und bekommen überdies die Möglichkeit, aktuelle Probleme und Herausforderungen aus Ihren Hochschulen einzubringen. Weitere Informationen unter: http://blogs.hrz.tu-freiberg.de/oersax

mehr...


News-Archiv 2017

Hier geht's zum News-Archiv 2017.